englishgermanfrenchnetherlands

Haus Langesthal – Bed and Breakfast

1790 als Schloss Wetzlar erbaut, liegt es herrlich eingebettet inmitten eines abgeschlossenen Parks mit sehr alten Baumbeständen, durch den das Flüsschen Weser malerisch über Felsen sprudelt.

Das gepflegte, stilvolle Interieur des Hauses, in dem der Gast exzellent von der Familie Dr. Dassel betreut wird, lädt mit zwei Kaminen, einer umfangreichen antiquarischen Bibliothek, Wintergarten und Sonnenterrasse zum kultivierten Entspannen ein.

Die Familie des ehemaligen Botschafters Dr. Dassel hat im Laufe ihres diplomatischen Dienstes viele internationale Gäste bewirtet und freut sich auch heute über jeden Gast in ihrem Hause.

Den Gästen stehen drei liebevoll eingerichtete Einzel-, bzw. Doppelzimmer mit angeschlossenem Bad zur Verfügung.

Dank seiner großzügigen Räumlichkeiten, aber auch Aufgrund seiner Lage, eignet sich Haus Langesthal insbesondere für kleinere Events für 15-20 Personen. Rechtzeitige, telefonische Anmeldung erforderlich.

Ganz in der Nähe finden sich Restaurants der Spitzenklasse – die Gegend ist auch als Gourmet-Dreieck bekannt.

Haus Langesthal ist idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die nahe Kaiserstadt Aachen, nach Maastricht und Brüssel.

Erholungssuchende dagegen finden Ruhe in der phantastischen Naturlandschaft des Hohen Venns – oder in den waldreichen Bergen der Ardennen.

Spielen Sie Golf? Oder wollten Sie es vielleicht schon immer mal ausprobieren? Keine 15 Minuten von hier entfernt liegt der „Golf- and Countryclub Henri-Chapelle mit 45 Loch, Belgiens größter, und vielleicht auch schönster Golfplatz. Speziell für unsere Gäste von „Haus Langesthal“ hält der Golfplatz Henri-Chapelle ein besonderes Angebot bereit. www.golfhenrichapelle.be

Von Haus Langesthal aus haben Sie eine schnelle Anbindung an Bus- und Bahnlinien nach Aachen und Umgebung.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir leider keine Vierbeiner beherbergen können und bitten um Ihr Verständnis.